Zahlungsmittel im Online Casino: Das sind die Favoriten im Jahr 2024

Im Online Casino besteht rund um die Uhr die Möglichkeit, spannende Momente an Slots oder anderen Spielen genießen zu können.

Neue App für den Steuerausgleich!
Jetzt schnell und einfach Geld vom Finanzamt zurückholen!

Wer zudem das Glück hat, in Besitz eines Vulkan Vegas Promo Code 2024 zu gelangen, kann sich über zusätzliche und exklusive Boni freuen. Unter Umständen ist hierfür jedoch eine vorherige Einzahlung notwendig. Doch welche Zahlungsmittel bilden aktuell eigentlich die Favoriten der Fangemeinde? Wir haben uns näher mit den derzeit beliebtesten Zahlungsoptionen im Online Casino auseinandergesetzt.

Von klassischer Zahlung bis hin zu Kryptowährungen: Die Palette der Zahlungsmethoden wächst stetig weiter

Als Online Casinos eingeführt wurden, gab die Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden nicht viel her. Damals waren es maximal eine Handvoll Möglichkeiten, die den Nutzern zur Verfügung gestellt wurden. Seit Anbeginn der Ära der Online Casinos sind es vor allem die klassische Zahlung mit Kreditkarte oder die herkömmliche Banküberweisung, welche sich bis heute haben halten können. Darüber hinaus kamen in den folgenden Jahren allerdings viele weitere Optionen hinzu, die das Sortiment der Zahlungsmittel in den meisten Online Casinos nach und nach erweitern sollten.

Mittlerweile gibt es kaum noch Anbieter, die sich bei den bereitgestellten Zahlungsoptionen auf eine bestimmte Kategorie festlegen. So ist es heutzutage ganz normal, eine Auswahl aus klassischen Zahlungsmethoden und weiteren Alternativen wie eWallets oder gar Kryptowährungen vorfinden zu können. Im heutigen Zeitalter haben Nutzer in der Regel die Qual der Wahl, da nicht selten gleich mehr als ein Dutzend verschiedene Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung angeboten werden.

Banküberweisung und Kreditkarten: Noch immer Favorit vieler Nutzer

Besonders die Nutzer der “alten Schule” vertrauen noch immer auf altbewährte Zahlungsmethoden wie beispielsweise Transaktionen via Kreditkarte oder Banküberweisung. Schließlich handelt es sich hierbei um Ein- und Auszahlungen, die über die Systeme von teils Milliardenschweren Konzernen durchgeführt werden. Die Sicherheit, die im Rahmen eines solchen Zahlungsvorgangs zu erwarten ist, ist dementsprechend hoch. Außerdem hat der Wandel der Zeit auch bei dieser Art von Geldtransfer seine Spuren hinterlassen und den Vorgang - im Vergleich zu früheren Tagen - deutlich verbessert.

Schließlich müssen Nutzer nach der Einzahlung per Banküberweisung nun nicht mehr darauf warten, dass die Überweisung den Empfänger, also in diesem Fall das Online Casino, erreicht hat. Dank neuer Technologie wie der Sofortüberweisung können Zahlungen sofort abgeschlossen und das Guthaben im Anschluss direkt verwendet werden. Kreditkarten funktionieren bekanntlich bereits von Beginn an mit diesem Prinzip, weshalb digitale Kartenzahlungen auch heutzutage, trotz etlicher Alternativen, noch immer ein hohes Maß an Beliebtheit genießen.

eWallets und Prepaid-Systeme

Die sogenannten eWallets sind digitale Ergänzungen zu unserem festen Bankkonto, welche von Drittanbietern geführt werden. Ein bekanntes Beispiel für ein solches eWallet stellt das allseits bekannte Paypal dar. Wir können diesen Zahlungsdienstleister direkt mit unserem Konto verbinden, um Buchungen nicht nur mit Paypal-Guthaben, sondern auch mit einem Bankkonto durchführen zu können. Auf dem Markt existieren derzeit viele verschiedene eWallets, zu den beliebtesten zählen dabei:

  • Paypal
  • Skrill
  • Neteller
  • Trustly

Der große Vorteil bei eWallets besteht in der Tatsache, dass Nutzer hier in der Regel sowohl Ein- als auch Auszahlungen innerhalb weniger Sekunden durchführen können. Denn anders als bei einer Banküberweisung ist das System hier in Echtzeit mit dem Internet verbunden. Es benötigt also lediglich eine einfache Datenübertragung, um Guthaben von Absender zu Empfänger übertragen zu können.

Kryptowährungen: Der neueste Trend im Online Casino

Seit neuestem bieten viele Online Casinos auch die Zahlung mit Kryptowährungen an. Hoch im Kurs stehen dabei vor allem bekannte Coins wie der Bitcoin, Ethereum oder Litecoin. Die Zahlungsmethode der Kryptowährungen bietet dabei ähnliche Vorteile wie die bereits erwähnten eWallets. Doch neben der äußerst hohen Geschwindigkeit, in denen Transaktionen abgewickelt werden können, überzeugen Kryptowährungen vor allem mit der hohen Sicherheit, die dank der Anonymität in der Blockchain gegeben ist.

Da die Zahlung mit Kryptowährungen jedoch aufgrund der zugegebenermaßen komplexen Anwendung nicht für jeden in Frage kommt, hält sich die Zahl derjenigen, die Bitcoin und Co als Zahlungsmittel im Online Casino verwenden, noch in Grenzen. Krypto-Fans, die ohnehin bereits einiges an Know-How im Bereich der gehypten Coins vorweisen können, freuen sich definitiv über die neue Zahlungsoption im Online Casino.

eWallets sind der knappe Favorit unter den Zahlungsmethoden im Online Casino

Doch wer ist nun eigentlich der tatsächliche Favorit im Bereich der Zahlungsmethoden im Online Casino? Obwohl diese Wahl stark von der entsprechenden Zielgruppe abhängt, lässt sich definitiv festhalten, dass eWallets wie Paypal und Skrill noch immer als knappe Favoriten die Beliebtheitsskala bezüglich der Zahlungsmethoden im Online Casino anführen. Schließlich sind die Dienste auch in unserem Alltag weit verbreitet, wir nutzen eWallets somit ohnehin bereits für Transaktionen auch abseits des Online Casinos. Dennoch ist nicht zu vernachlässigen, dass auch digitale Kartenzahlungen und die aufstrebenden Kryptowährungen einen wichtigen Teil der Zahlungsoptionen im Online Casino ausmachen.

Tipp zum Steuerausgleich!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen ihr Geld vom Finanzamt zurück.

Stand: 06/2024