Wer hat eine Chance auf einen Bundesliga-Sieg in der Saison 2023-2024?

Die neue Saison in der Bundesliga ist in vollem Gange. Bereits jetzt gab es einige Überraschungen, mit denen niemand gerechnet hat. Gerade erlebt VfB Stuttgart wahre Höhenflüge, während Union Berlin, das Team, das in der letzten Saison noch weit oben war, eine lange Niederlagenserie durchläuft und erst kürzlich Trainer Urs Fischer entlassen hat.

Neue App für den Steuerausgleich!
Jetzt schnell und einfach Geld vom Finanzamt zurückholen!

Darüber hinaus nähern wir uns langsam aber sicher dem Ende der Hinrunde. Deshalb ist es es wieder an der Zeit, Bundesliga Wetten abzugeben. Fans fragen sich: Wer hat diese Saison die Chance auf den Meistertitel in der Bundesliga? Welche Mannschaft könnte es schaffen und was könnte sich auf die Endergebnisse auswirken? Wir klären auf.

1. FC Bayern München

Der FC Bayern München darf nicht fehlen, wenn es um Meisterschaftsanwärter in der Bundesliga geht. Als Rekordmeister konnte das Team nicht nur 33 Meisterschaften für sich entscheiden, sondern auch in den letzten 11 Saisons dafür sorgen, dass man die Meisterschale in den eigenen Händen halten kann.

Dementsprechend sehen viele Experten in den Bayern auch dieses Jahr wieder prominente Titelanwärter. Wirft man einen Blick auf den Kader, dann gibt es mit Sane und Kane, die beide in bestechender Form sind und wissen, worauf es in Sachen Steuern zu achten gilt, auch genügend Argumente, warum der FC Bayern München am Ende dieser Saison wieder ganz oben stehen wird.

2. Bayer Leverkusen

Die diesjährige Bundesliga-Sensation ist sicherlich Bayer Leverkusen. Die Mannschaft präsentiert einen unglaublich attraktiven Offensivfußball und ist auch in der Defensive gut aufgestellt. Mit Xabi Alonso, der bereits als Spieler beim FC Liverpool, Real Madrid und Bayern München für seine Spielintelligenz bekannt war, hat sich Bayer Leverkusen im Laufe weniger Monate zu einer wahren Spitzenmannschaft entwickelt.

Durch effektives Pressing, schnelle Pässe in die Spitze und effektive Abschlüsse steht man in Leverkusen völlig verdient auf dem ersten Platz und wird voraussichtlich dort auch überwintern können.

Die Mannschaft performt neben der Bundesliga auch im DFB-Pokal und der Europa League, wo man eindrucksvolle Spiele und Siege sowie eine bemerkenswerte Leistung an den Tag legt. Dementsprechend wird Bayer Leverkusen, wenn sie das Tempo hochhalten können, zu den heißesten Titelanwärtern dieser Saison gehören.

3. Borussia Dortmund

Selbstverständlich darf man, wenn es um das Thema Meisterschaftskampf geht, auch die Borussia aus Dortmund nicht abschreiben. Während man sich letztes Jahr in einem herzzerreißenden Finalspurt den Rivalen aus München geschlagen geben musste, ist man dieses Jahr zwar im Umbruch, aber sicherlich auch auf einiges an Wiedergutmachung aus.

Davon beflügelt, konnte Borussia Dortmund in den ersten Monaten überwiegend überzeugende Leistungen auf den Platz bringen, die wichtige Punkte einbrachten, weshalb man nach wie vor zur Spitzengruppe der Bundesliga gehört.

Allerdings war der Fußball, der bei all dem gespielt wurde, meist nicht so attraktiv, wie man ihn eigentlich aus Dortmund kennt, weshalb es bereits frühzeitig Kritiker gab, die davon auf den Plan gerufen wurden. Dementsprechend wird es im Hinblick auf die kommenden Monate und den Meisterschaftskampf eine weitere und deutliche Leistungssteigerung der Spieler und des Teams als Ganzes brauchen, um das wiedergutzumachen, was letztes Jahr kaputt gegangen ist.

4. VfB Stuttgart

Lang ist es her, dass im Schwabenländle guter Fußball gespielt wurde. Die letzte Meisterschaft ist auf das Jahr 2007 datiert. Aber wenn man den Schwaben aktuell beim Fußballspielen zuschaut, könnte man meinen, dass diese in den letzten drei Saisons in der Champions League gespielt haben.

Sebastian Hoeneß hat dem Team neues Leben eingehaucht und dafür gesorgt, dass die Spieler wieder attraktiven und teamorientierten Fußball spielen, der nicht nur gut aussieht, sondern auch überzeugende Ergebnisse liefert. Damit stellt der VfB Stuttgart zwar nicht einen direkten Anwärter auf den Meistertitel, aber zumindest mal eine Wildcard dar.

Wenn die Dinge weiterhin so gut für den VfB laufen und noch etwas Glück in Sachen Ergebnisse anderer Mannschaften hinzukommt, könnte der VfB durchaus für eine Sensation sorgen.

Fazit

FC Bayern München und Borussia Dortmund sind die üblichen und bekannten Verdächtigen, wenn es um das Thema Meisteranwärter geht. Darüber hinaus gibt es mit dem VfB Stuttgart eine Wildcard sowie mit Bayer Leverkusen eine aktuelle Spitzenmannschaft, die – wenn sie ihre Top-Leistungen halten kann – sicherlich für eine Sensation sorgen könnte. Und auch RB Leipzig ist noch zu nennen, wenn es um mögliche Sensationen geht.

Dementsprechend wird es insbesondere im Hinblick auf die kommenden Monate und die möglichen Doppelbelastungen der einzelnen Vereine mit viel Spannung zu verfolgen sein, welche Mannschaft sich am Ende des Tages durchsetzen wird. Aktuell ist es noch etwas zu früh, um einen definitiven Tipp abzugeben, aber wir sind zuversichtlich, dass es auch dieses Jahr einen spannenden Meisterschaftskampf geben wird.

Tipp zum Steuerausgleich!
Mit der neuen Steuer-App holen sich ArbeitnehmerInnen ihr Geld vom Finanzamt zurück.

Stand: 06/2024